Freitag, 31. Mai 2013

Auslaufliste der Produkte die den Katalog verlassen

Mehr dazu erfahrt ihr auf der SU-Webseite

So, jetzt ist es soweit und die Listen der Auslaufprodukte
aus dem Hauptkatalog sind da.
Aber schaut selbst,
welche Produkte nicht mit in den
neuen Katalog übernommen werden.

Es gilt nur solange der Vorrat reicht.
Klickt einfach auf die beiden Links oder rechts in der Seitenleiste auf die Flyer.

Hier   die Liste mit den Stempelsets
Hier   die Liste mit dem Zubehör

Samstag, 25. Mai 2013

I´m back

Nur mal eine kurze Info ....
Ich hatte Urlaub
und der war wie immer zu kurz ....

Ich war  in England

Ich nehme euch später auch mal
mit auf meine Reise,
aber zur Zeit steht viel Arbeit auf meinem Zettel ....

Wollte mich nur mal kurz melden
und euch mein aktuelles Angebot 
ab jetzt bis Ende Juni unterbreiten!

Stempelrollenfans
Für alle die sich noch ein paar auslaufende Rollen sichern wollen
habe ich mir mal was einfallen lassen ...

Starter-Set incl. Griff

Standart-Rolle
001-Bestellnummer der Rolle
Griff + eine Rolle statt 14,70 nur 11,00 €

Jumbo-Rolle
002-Bestellnummer der Rolle
Griff + eine Rolle statt 16,90 nur 13,00 €
 
Kombi-Rolle
003-Bestellnummer der Rolle
Griff + Adapter + eine Rolle statt 16,45 nur 13,00 €
 
004-Bestellnummer der Rolle
Griff + Adapter + drei Rolle statt 27,95 nur 21,00 €
 
*****
Bitte bei Bestellungen 
die Nummerkombination notieren!


Mittwoch, 15. Mai 2013

Vogelstanzen Einsatz ...


Eine Schwingkarte die ich zum letzten WS gestaltet habe,
denn nicht jeder ist Eulen-Fan wie ich einer bin .



Ein kleiner Geburtstagsgruß
der ganz besonderen Art ...
Wenn die Spatzen es von den Bäumen zwitschern!

Platz zum Schreiben, findet man genügend 
auf der Rückseite der Karte.

Montag, 13. Mai 2013

Schmetterlinge ...

Heute mal eine Neutralkarte,
also eine Karte die zu jedem Anlass 
benutzt werden kann.


Ja, da geht doch die Sonne auf ...

Sonntag, 12. Mai 2013

Prinzessin-Karte

Eine kleine Prinzessin 
zum Geburtstag 
eines kleinen Mädchen´s


Genau das Richtige,
denn dies möchte ich zum Anlass nutzen
um alle Muttis ...

Die besten Muttertagsgrüße zu senden, 
macht euch einen schönen Tag
im Kreise eurer Lieben!

Samstag, 11. Mai 2013

Gutscheinkarte

Ideal und zu jedem Anlass
lassen sich Gutscheinkarten verschenken ...

Hier ein kleines Beispiel:



Eine Freifahrt ...

Die aufgesetzte Topnote diente bei mir
als Gutscheintasche ...
Ich hoffe sie gefällt euch !

Freitag, 10. Mai 2013

Schwingkarte Eule

Zum Geburtstag
mal was außergewöhnliches ...





Die ursprüngliche Idee dazu habe ich 
im Internet eindeckt.
Diese Karte war ein Teil meines letzten Workshops ...

Donnerstag, 9. Mai 2013

Muttertag die II.

Fast die gleiche Karte gleich noch mal,
habe leider feststellen müssen dass
das Schleifengetüttel zu fett war ....



Da habe ich also das Schleifenband gedreht,
auf die überschlagende Stelle ein paar zarte Zweige
montiert und Blume drauf fertig.
So ist die Karte Posttauglich geworden.
****
Viel Spaß beim Nachwerkeln ...

Mittwoch, 8. Mai 2013

Zum Muttertag

Heute einfach nur mal eine Karte,
aber mit ganz viel Liebe ...


... mit Herzen Schwing-Element ...



Und einem lieben Ticket,
sowie genug Platz für liebe Grüße ...


Leider fehlt mir die Zeit zur Detailbeschreibung
und zum verwandtem Material ...
***
Aber ich werde es nachholen,
denn im Urlaub bleibt wenig Zeit fürs Internet.
Verzeiht mir bitte ***

Dienstag, 7. Mai 2013

Rücktour und Zwischenstop in Bremen ...

Besuch meine Upline


Ich machte einen kurzen Zwischenstopp in Bremen
und wurde schon sehnsüchtig von Rosie erwartet.

Denn Rosie konnte nicht aus gesundheitlichen Gründen
am Teamtreffen teilnehmen. 
Sie wartete nun auf Neuigkeiten 
und einem ausführlichen Teamtreffen Bericht.

Gemeinsam bei Käffchen und Kuchen,
schauten wir meine Foto´s 
und fast fertigen Projekte uns an.
So hatte sie zu mindestens etwas
an diesem Treffen teilhaben können.

Coco ihr Papagei musste mich erst mal
genauer unter die Lupe nehmen,
da sind Stimmen und die eine kannte er noch nicht.
Sonst höre ich ihn nur am Telefon ...

Ja schnell verging die Zeit und bevor ich los fuhr,
brauchte ich noch ein Foto zur Erinnerung

Auch hier verging die Zeit viel zu schnell,
aber ich hatte ja noch 2 Std. Fahrt vor mir ...


Mit Sonne im Herzen und den Kopf voller Ideen
flog ich ohne Stau nach Hause ....

Es war sehr schön,
alle mal kennen zu lernen!

Montag, 6. Mai 2013

Teamtreffen - Abreisetag

Sonntag 27. April 2013
Nun heißt es Zimmer leer räumen vor dem Frühstück 
und die ersten Sachen ins Auto verstauen.


Nach dem guten Frühstück ging es an die Arbeit. 
Auch heute überraschten uns wieder Demo´s 
mit Geschenken die bei uns am Platz zur Begrüßung 
bereit lagen. Schade das es zu Hause nicht so weiter geht ….


Bevor es aber so richtig losgeht 
schnell ein Tisch-Gruppenfoto 
sonst wird es nachher vergessen ….
 

Gestartet in dem Tag sind wir mit einer Layout-Seite 
auf der bis zu 16 Fotos Platz finden. 
Meine ist wie sollte es sein noch nicht fertig, 
aber ich werde sie nach Beendigung 
und Feinschliff sie hier auf dem Blog noch zeigen …

Zwischen durch gab es ein Kullerkek
von unseren niederländischen Tischnachbarinnen. 
Laut ihrer Anleitung benötigt man zum Genuss 
dieser Spezialität eine heiße Tasse Kaffee, 
legt den Sirup Keks in der Packung noch oben drauf. 
Dann schmilzt der Sirup und zergeht auf der Zunge dann.


Unser Problem war bloß in diesem Augenblick 
verließ uns unser wunderbarer Kaffeeautomat, 
die Servicekräfte mussten erst auf der altertümlichen Art 
den Kaffee in Kannen zubereiten. 

Schmeckt echt super gut, Dank an den Spendern ….

Ja und wie es üblich ist und alter Brauch, 
danken alle Teilnehmerinnen und der Teilnehmer 
dieses Stempelhaus-Teamtreffens den Veranstalterinnen
Ute Jung & Ilona Kozok

Ilona nutzte den Moment zu den Posen vor den Kameras aus ….
 Für die schöne liebevolle Vorbereitung und Organisation 
des Treffens. Mel überreichte Gutscheine zum Essen.

Ich kann nur sagen Hut ab, 
für so viele Beteiligte so etwas Schönes zu organisieren, 
da gehört schon jede Menge Mut und Organisationstalent zu. 
Klasse gemacht!!!
Mir hat es gut gefallen 
und wenn es eine Fortsetzung gibt bin ich wieder dabei.

Dann folgte auch gleich das nächste Projekt 
eine Geldgeschenkkarte von Michele…

 

Und gleich noch ein Projekt hinterher, 
Siska zeigt uns eine Einsteckkarte. 
Es entstanden ein paar Fotos bei uns am Tisch beim Prägen, 
Cuttern mit der BigShot


Und das Projekt ratet mal, 
richtig …. Es ist nicht fertig geworden …

Zum Schluss hatte Susanne das Vergnügen 
uns die Kunst eines Leporello-Albums zu zeigen. 
Das Grundgestell habe ich auch noch geschafft, 
Rest ist wieder wer hätte es gedacht Heimarbeit*** 
Aber ich habe Susannes Model festhalten dürfen …


Dann ging es zum Mittagessen 
und danach gleich zum großen Gruppenfoto auf den Hof


Ich machte mich danach auch gleich auf den Weg,


denn ich hatte noch Großes vor ….
Mehr erfahrt ihr Morgen ….

Sonntag, 5. Mai 2013

Temtreffen -Samstagsbericht


Heute ist Samstag, 
27. April 2013

Die Eingangshalle ist ganz leer ...


8 Uhr Frühstück und wieder eine Schlange ….
Nun warteten wir dass der Workshop-Raum sich öffnete …
 Hält die Bank uns aus???

 
Zur Begrüßung des neuen Tages 
lag wieder ein Goody bei uns auf den Tisch



Unser Tisch bekam einen Nachzügler zu Besuch, 
sie blieb das ganze Wochenende …


Am heutigen Tage hatten wir eine Ausstellung:
Jede Demo bringt 5 Lieblingsprojekte mit
und stellt sie zur Ideen-Inspiration aus.
Hier nur ein Foto unter welchem Motto die Ausstellung lief ….

Wow … einfach Spitzenklasse ….
Input ohne Ende für mich, 
da es nicht meine Projekte sind 
kann ich sie euch leider nicht zeigen. 
Ich vergaß zu fragen ob es erlaubt sei.

Das erste Projekt startete schon im verspäteten Zeitplan,
Ute zeigte uns wie wir einen Demo-Organizer 
selbst gestalten können.


So soll er mal aussehen, wenn er fertig ist. 
Ich war ein wenig zu langsam, 
aber das Grundgestell ist fertig geworden. 
Unser Zeitplan war stramm gefüllt 
und die Deko muss zu Hause
in Hausaufgabenarbeit fertig gestellt werden.
Zum Glück habe ich noch Urlaub ...

 *****
Ich verspreche nun hoch und heilig, 
jede Down-Line bekommt einen von mir geschenkt.

*****
Dann folgte auch schon das nächste Projekt ….
Eine Schachtelkarte
ganz easy und Designerpapier wird hübsch selbst gestaltet.
Sieht doch echt Klasse aus meinem Schachtelchen, was???


Schon ist die Mittagspause erreicht, es ist schon 12 Uhr.
Wo ist die Zeit geblieben???
Es gab Suppe – Bratkartoffeln mit Rührei 
und zum Nachtisch gab es Torte,
denn wir hatten eine Geburtstags-Demo an Bord ….
Herzlichen Glückwunsch!!!



Super leckere Torte hatte Ute besorgt, 
könnte glatt noch ein Stückchen essen ….

Wir starteten gleich mit dem nächsten großen Projekt,
Ilona zeigte uns wie wir ein Klapp-Album 
selbst herstellen können.

Mein Rohgestell ist fertig 
und wieder kommt die Heimarbeit 
mit der Gestaltung und Dekorierung später …

Nach dieser Anstrengung kam schon die Kaffeepause 14:30 
wie rennt die Zeit heute ….


Dann das Highlight des Tages:
Swops-Tausch


Das muss man life erleben, es ist der Hit schlecht hin.


Ich selbst hatte leider keine Zeit um welche zu basteln
und ich glaube im Nachhinein 
hatte ich es mir sehr kompliziert gemacht.
Ich wollte gern so etwas machen 
was noch keiner kannte aus dieser Runde.
Dabei wäre es egal gewesen, 
beim nächsten Mal bereite ich mich früher vor.

Aber es waren einige nette Demo´s 
die uns Neuen im Kreise trotz allem ein Swop schenkte, 
schaut mal das sind meine ersten erhaltenen Swop´s


Nun folgte eine Aufstellkarte
Susanne gab Anweisung 
und wir bekamen schnell ein Erfolg Projekt.
Im null Komma nichts entstanden an unserem Tisch 
nach gleicher Aufgabe 4 völlig verschieden Karten.


Ja aber so einfach machte es uns 
Petra Jung mit dem Postamt nicht. 
Huh es qualmte der Kopf, 
alle waren hoch konzentriert denn die Arbeit lohnte sich, 
wenn es denn mal fertig ist …


Es war schon wieder Zeit fürs Abendessen,
es gab 2 Gerichte zur Auswahl, 
ich kann mich nicht mehr genau erinnern. 
Was nur erstaunlich war für eine Jugendherberge 
2-mal warmes Essen, ich kann nur sagen: 
In keinem Hotel wäre es uns besser gegangen. 
Wir sind rundum sehr gut versorgt gewesen, 
all Inklusive rund um die Uhr ….

Am Abend stand ein gemeinsamer Restaurant-Besuch
auf unserer Tagesordnung. 
Unser Tisch war zu faul um nur so rumzusitzen und zu klönen, 
wir beschlossen ein paar Projekte weiter zu bringen 
und machten das Postamt zu Ende ….
Lachten Tränen ….

 

Und zum Schluss zeigte uns Liesbeth 
noch wie man schnell Swops machen kann …


… ein ganz privater Workshop nur für uns Anfänger …

Ruck zuck war die Uhr schon wieder 23 Uhr, 
wir packten zusammen und gingen schlafen.


Ich war so KO, 
das ich nicht mal zu den Notizen mache mehr kam.

Es war ein rundum zufriedener Tag,
ich schlief schnell ein 
und in meinen Kopf spuckte jede Menge Ideen ….

Die zeit renn so schnell,
lange habe ich auf das Wochenende gewartet
und morgen ist schon Sonntag und alles geht zu Ende ....